Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von GTranslate zu laden.

Gtranslate laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci03ODI5NTAyMiI+PC9kaXY+
Suche
Close this search box.

Altreifen-Diebstahl, was können Sie tun?

In jedem Fall Anzeige erstatten. Das spricht sich rum und sorgt dafür, dass Ihr Unternehmen dann nicht mehr im Fokus der Diebe steht. Leider ist es so, dass bei manchen Dieben das Unrechtsbewusstsein ganz und gar fehlt, denn sie glauben, dass sie, den Betrieben damit sogar einen Gefallen tun.

Stimmt das? Nein! Denn Sie – die Gewerbetreibenden sind zur fachgerechten Entsorgung verpflichtet und erhalten dafür von ihrem zertifizierten Altreifenverwerter einen Entsorgungsnachweis. Denn Abfall kann auch werthaltig und von Nutzen sein! Altreifen liefern nicht nur wertvolle Energie; sie sparen einerseits Kohle und Erdöl in Verbrennungsanlagen mit aufwendigen Filteranlagen ein oder sie dienen als Wertstoff für ein neues Reifenleben und werden durch das Recycling zu einem Sekundärrohstoff, der im Bau oder in der Gummiindustrie sehr willkommen ist. Eine unbeschädigte Nfz-Karkasse kann bis zu drei Mal runderneuert werden und ein „zweites Leben“ bekommen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Maßnahmen, um den Produktlebenszyklus eines Altreifens zu verlängern. Das oberste Ziel ist Abfallvermeidung und das Einsparen von Ressourcen.

Wichtig!  Gewerbetreibende sind voll regressfähig. Sollten sich Ihre gestohlenen aber nicht zur Anzeige gebrachten Altreifen in der Landschaft wieder finden werden Sie dafür zur Verantwortung gezogen. Durch geduldeten Diebstahl stehen Gewerbetreibende in ständiger Gefahr, sich bei der illegalen Abfallentsorgung, mit verantwortlich gemacht zu haben. Deswegen empfehlen wir Ihnen bei jedem Diebstahl Anzeige zu erstatten!

 

Vorsorge treffen und aktiv handeln!

Der erste Tipp von manch leidtragendem Kunden und auch von uns ist:  Unerlaubte Besucher rigoros den Zutritt zum Betriebsgelände verwehren. Informieren Sie gut sichtbar über Schilder im Eingangsbereich. Sollte es zu Wiederholungsfälle kommen, informieren Sie die Polizei!

Sichern Sie, wenn möglich,  Ihr Gelände mit einem Zaun und einem Tor, dies bietet umfassenden Schutz. Eine Videoüberwachung sowie ausreichende Beleuchtung bei Dunkelheit sollte Standard sein.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihre Altreifen sicher an einem verschlossenen Ort zu verwahren, bietet sich auch ein Container an. Diese können Sie kaufen oder ab 4-5 Leerungen im Jahr von uns mieten. Gerne machen wir Ihnen dazu ein Angebot!

Ihr Vorteil: Je besser Sie Ihre Alt- oder Gebrauchtreifen vor Diebstahl schützen, umso höher ist die Chance, dass bei Ihrer nächsten Entsorgung der

Gut-Anteil steigt. Dies bedeutet eine effektive Senkung ihrer Entsorgungskosten!

Haben Sie von unserem Vergütungsverfahren für verwertbare Altreifen schon gehört? Sprechen Sie uns an!

Was haben Sie für Erfahrungen in Bezug auf Altreifendiebstahl gemacht? Schreiben Sie uns unter info@reifen-kurz.de. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Ihr Auftrag:

Entsorgungsauftrag nur für angemeldete Kunden. Jetzt anmelden!

Entsorgungsauftrag zur Abholung

Altreifenabholung beauftragen

Ihre Anfrage:

Altreifenentsorgung bis 20 Reifen

Privatpersonen und Kleingewerbe

Gummiabfälle entsorgen

Wir entsorgen und recyceln Ihre Gummiabfälle fachgerecht.

Gummiprodukte anfragen

Von Schälschlangen über Granulat bis hin zu Gummi-Feinmehl.

Lohnvermahlung anfragen

Nutzen Sie den KURZ Maschinen-Park für Ihr individuelles Produkt.

Reifenservice Termin

Komplettmontage oder Radwechsel.
Jetzt Termin vereinbaren.