Previous
Next

Wenn man auf Youtube „Reifenbrand“ eingibt, dann sieht man schnell, was passieren kann, wenn ein Reifenlager brennt. Wenn die schwarzen, runden Dinger erst mal Feuer gefangen haben, ist grundsätzlich Not am Mann und es kann sehr lange dauern bis so ein Brand gelöscht ist.

KURZ Karkassenhandel in Landau bietet sich deswegen schon seit Jahren der freiwilligen Feuerwehr als Übungsgelände an. So auch am 5.6.2019 auf dem Firmengelände in Landau. Um 19.00 Uhr ging bei der freiwilligen Feuerwehr in Landau der Probealarm ein. In kürzester Zeit rückten 24 Feuerwehrleute in voller Atemschutzausrüstung mit vier Fahrzeugen (ein Hilfelöschgruppenfahrzeug, zwei Mannschaftstransportwagen und ein Tanklöschfahrzeug) und einem Teleskopmast an. Es galt das Feuer zu löschen und 3 Dummies „zu retten“.
Mit großem Einsatz belagerte die Feuerwehr das Betriebsgelände: fuhr Leitern aus, platzierte die Fahrzeuge strategisch, rollten Schläuche aus und ganz schnell fand jeder der 24 Feuerwehrleute seinen Einsatzort.
Der Betriebsleiter Andreas Döring, war beeindruckt. Er bedankte sich bei der freiwilligen Feuerwehr, die wiederum sehr dankbar ist, das Unternehmen die Möglichkeit bieten solche Übungen durchzuführen.
„Speziell für jungen Helfer der freiwilligen Feuerwehr sind solche Übungseinsätze absolut notwendig – nur wenn wir bei Übungen Routine entwickeln, können wir im Ernstfall sicher, schnell und zuverlässig Brände in Griff bekommen“, bestätigte der Einsatzleiter.

Feuerwehrübung bei KURZ Karkassenhandel in Landau
Datenschutzoptionen

Kontakt

Wendlingen
+49 7024/94180

Landau
+49 6341/967470

Ansprechpartner finden