Das Recycling von Altreifen ist eine der großen ökologischen Herausforderungen der Gegenwart. Jährlich fallen in Deutschland, grob geschätzt, ca. 65 Millionen Altreifen an. Was nicht für die Runderneuerung oder den Export infrage kommt, wird entweder als Brennstoff verwendet oder zu Gummigranulat und -mehl verarbeitet: ein Werkstoff, der Anwendung in den unterschiedlichsten Bereichen findet. Die Feinvermahlungsanlage, die Kurz Karkassenhandel in diesem Jahr eingeweiht hat, wird bei vollem Betrieb stündlich rund zwei Tonnen des vielseitigen Produkts auswerfen.

Abbildung: Rotorwalze der Feinmehl -Mühle
2016: Europas erste Gummifeinvermahlungsanlage geht in Betrieb

Kontakt

Wendlingen
+49 7024/94180

Landau
+49 6341/967470

Ansprechpartner finden