Wendlingen/Landau, 18.12.2018 In der Adventszeit lassen wir es uns wieder gut gehen: Wir achten einmal im Jahr nicht so sehr aufs Geld, beschenken unsere Liebsten und schlemmen nach Herzenslust. Dabei sollten wir aber nicht vergessen, dass es vielen Menschen nicht so gut geht. KURZ Karkassenhandel, ein Pionier im Altreifenentsorgungs-Geschäft zeigt mit jeweils zwei Spendenaktionen an seinen beiden Standorten, dass ihm das Gemeinwohl am Herzen liegt. Vier Organisationen erhalten von KURZ Karkassenhandel eine Spende in Höhe von 800 Euro. Karl Kurz und Hanna Schöberl haben dabei die Organisationen mit Bedacht ausgewählt und legen allergrößten Wert darauf, dass die Spenden in lokalen Organisationen eingesetzt werden und dort auch wirklich 1:1 ankommen.

Hilfe für Schwerkranke

Am Firmensitz im schwäbischen Wendlingen unterstützt KURZ die Organisationen Fontanherzen e. V. und den Förderkreis krebskranke Kinder e. V.

Fontanherzen ist ein bundesweit agierender Verein, der sich Menschen widmet, die mit einem halben Herzen zur Welt gekommen sind. Um Neugeborene am Leben zu erhalten, die an diesem schwersten angeborenen Herzfehler leiden, sind komplizierte Herz-OPs nötig. Bis vor einigen Jahren gab es geringe Überlebenschancen. Dank fortgeschrittener Forschung und Behandlungsmethoden hat sich das positiv geändert! Lebenserwartung und auch die Lebensqualität hängen jedoch weiter von der Forschung ab!

Der Förderkreis krebskranke Kinder hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien in Stuttgart während und nach der strapaziösen Krebstherapie zu unterstützen. Das umfasst u. a. die kostenlose Bereitstellung von Internet, TV und Telefon am Krankenbett, eine Spielzimmer-Ausstattung, Elternbibliothek, die Finanzierung einer Erzieherin sowie einer Psychologin. Außerdem finden Eltern im Blauen Haus, ganz in der Nähe des Kinderkrankenhauses, eine Bleibe. Der Verein wird ausschließlich über Spenden finanziert.

Leben und Natur intensiv erleben

Im pfälzischen Landau hilft KURZ dem Kinderhospiz Sterntaler aus Mannheim sowie dem Naturschutzbund.

Das Kinderhospiz Sterntaler widmet sich Kindern, die so schwer erkrankt sind, dass sie das Erwachsenenalter nicht erreichen werden. Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und deren Familien bietet der Verein eine Unterkunft sowie medizinische und psychologische Betreuung während des gesamten Krankheitsverlaufs. Das Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass die verbleibenden Tage und Stunden von den Betroffenen möglichst intensiv erlebt werden können.

Der Naturschutzbund möchte Menschen für den gemeinschaftlichen Einsatz zum Wohle der Natur begeistern. Auch kommende Generationen sollen in den Genuss einer intakten Natur, einer lebendigen Flora und Fauna und einem Höchstmaß an endlichen Ressourcen kommen. Dafür setzt er sich auf vielfältige Weise ein: mit praktischen Maßnahmen wie Landschaftspflege, mit Exkursionen, aber auch mit Fachvorträgen.

Über die Kurz Karkassenhandel GmbH

Die Kurz Karkassenhandel GmbH ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und befasst sich seit der Gründung 1955 mit professioneller Altreifenentsorgung aller Reifenarten. Das Unternehmen pflegt und nutzt langjährige, nationale und internationale Kontakte. Im Jahr 2015 feierte das Unternehmen sein 60-jähriges Bestehen. Alle Informationen und Kontaktdaten rund um Kurz können auf der Website von Kurz Karkassenhandel abgerufen werden. Weitere Informationen: Kurz-karkassenhandel.de

Material

Die Pressemeldung als PDF-Dokument

Die Pressemeldung als Word-Dokument

Bild 1: Fontanherzen: Spendenübergabe für Fontanherzen e.V., v.l.n.r.: Karl Kurz, Anabel Weinig, Prof. Dr. med. Michael Hofbeck

Bild 2: Nabu: Spendenübergabe für NABU Landau e.V., v.l.n.r.: Hanna Schöberl, Mario Weschke

Bild 3: Förderkreis Krebskranke Kinder: Spendenübergabe für den Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart., v.l.n.r.: Hanna Schöberl, Prof. Dr. Stefan Nägele

Bild 4: Kinderhospiz Sterntaler: Spendenübergabe für das Kinderhospiz Sterntaler e.V., v.l.n.r.: Beate Däuwel, Hanna Schöberl, Andreas Döring, Jürgen Steiner

Weihnachtliche Spendenaktion: Einsatz für das Gemeinwohl
Datenschutzoptionen

Kontakt

Wendlingen
+49 7024/94180

Landau
+49 6341/967470

Ansprechpartner finden