Wendlingen, 11.12.2012 – Karl Kurz, Urgestein der ökologischen Altreifenentsorgung, feiert am 29.11.2012 seinen achten runden Geburtstag.  Die Innovationsfreude, vorausschauende Denkweise und sein Einsatz für umweltgerechte Altreifenentsorgung machen ihn zum Vorbild für die gesamte Branche.

1955 legte Karl Kurz den Grundstein für Europas ältestes Handelsunternehmen für Karkassen und Gebrauchtreifen. Karl Kurz macht sich bereits in jungen Jahren für professionelle und umweltschonende Verfahren des Altreifenrecyclings stark, knüpft früh internationale Kontakte und ist heute ein wichtiger Ansprechpartner für die Branche weltweit. Seine 80 Jahre merkt man ihm nicht an. Agil und ideenreich führt er täglich seinen Betrieb. Ständig auf der Suche nach besseren Recyclingtechniken und ökologischen Verfahren zur Altreifenentsorgung, ist Karl Kurz ein Unternehmer par excellence und somit Vorbild für die gesamte Branche. Auch in Krisenzeiten hat er sein Traditionsunternehmen souverän und mit tiefgründigem unternehmerischem Fachwissen geführt. Als die Branche vor einigen Jahren für tot erklärt wurde, investierte Karl Kurz in neue Technologien und zeigte wie es geht, „als Phönix aus der Asche zu steigen“.

…mehr lesen: Download Pressemeldung vom 11.12.2012 (pdf)

80. Geburtstag von Karl Kurz – Vorbild der ökologischen Altreifenentsorgung

Kontakt

Wendlingen
+49 7024/94180

Landau
+49 6341/967470

Ansprechpartner finden